Markus Relecker, Standortverantwortlicher von Bosch Thermotechnik (Mitte) im Gespräch. (Bilder: Ralf A. Niggemann)

Bosch Thermotechnik

Verstärkung für das Netzwerk

Das Wetzlar Network bekommt Verstärkung: Bosch Thermotechnik wurde am 1. August bei einer Feierstunde in der Unternehmenszentrale in Wetzlar als neues Mitglied begrüßt.

Es ist ein deutliches Bekenntnis zum Standort Wetzlar. Und es ist ein eindeutiger Zugewinn für das Industrienetzwerk Wetzlar Network. Mit ihrer Mitgliedschaft will die Bosch Thermotechnik GmbH den Zusammensc ...

IHK Offenbach

Design Thinking

Prof. Wolfgang Henseler. (Bild: privat)

Kreatives Denken ist eine ganz wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche kunden- und nutzerorientierte Innovationen, Produkte und Dienste. Wie das geht, erklärt Prof. Wolfgang Henseler am 23. September 2014 bei einem eintägigen Workshop in der IHK Offenbach.

Am Dienstag, den 23. September 2014 findet in der IHK Offenbach der eintägige Workshop „Design Thinking“ mit Prof. Wolfgang Hensel ...

THM

Nachhaltige Initialzündung

Die Initiatoren der Stiftungsprofessur für Optische Technologien im Gespräch. (Bilder: Maik Scharfscheer)

Die neue Stiftungsprofessur für Optische Technologien ist erfolgreich auf den Weg gebracht. Im Interview äußern sich Ralf Niggemann, Sprecher des Stiftungsrats, Andreas Tielmann, Hauptgeschäftsführer der IHK Lahn-Dill, und THM-Vizepräsident Prof. Dr. Klaus Behler zu gemeinsamen Überzeugungen und Zielen.

W3+: Können Sie zurückverfolgen, wann und wie die Idee einer Stiftungsprofessur für Optische Technologien an der Te ...

Wetzlar Network & DPG

Plasma Technologien in der Beschichtung

Prof. Wolfgang Diehl mit den Veranstaltern der Industriegespräche Mittelhessen. (Bild: Thomas X. Stoll)

Prof. Wolfgang Diehl vom Fraunhofer IST gehört zu den Experten auf den Gebieten Schichtherstellung, Schichtanwendung, Schichtcharakterisierung und Oberflächenanalyse. Im Rahmen der Industriegespräche Mittelhessen sprach er am 30. Juni über „Plasma Technologien: Funktionelle Beschichtungen im Automobilbau“.

Während zeitgleich Frankreich sich in Brasilien mit Nigeria abmühte (und Deutschland Algerien später noch mühsamer besiegte), w ...

Wetzlar Network

Die Zukunft erfinden

V.l.n.r.: Dr. Georg Oenbrink, Dr. Stefan Borneis, Thomas Le Blanc, Ralf Niggemann und André Noack. (Bild: Christian Plaum)

Mehr als 40 interessierte Gäste ließen sich am 15. Juli vom „Projekt Zukunft“ faszinieren, zu dem das Wetzlar Network gemeinsam mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar geladen hatten.

Zwei Tage nach dem WM-Finale titelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung „Tor in die Zukunft“ – und meinte damit den viel umjubeln ...

Leica Camera

Alfred Schopf

Alfred Schopf, Vorstandvorsitzender der Leica Camera AG. (Bilder: Ralf A. Niggemann)

Im Interview spricht Alfred Schopf über Herkunft und Zukunft der Leica Camera AG und über seine große Begeisterung für die historischen und brandaktuellen Leica Produkte.

W3+: Wenn Ihnen vor fünf Jahren jemand gesagt hätte, dass Sie hier und heute in einer höchst spektakulären Fir ...

Leica Archiv

Historisch wertvoll

Die Anfänge von Leica: UR-Leica von 1914. (Bild: Reimund Schwarz)

Leica gehört zu den geschichtsträchtigsten Unternehmen und Marken der Welt. Diese mehr als hundertjährige Tradition aufzuarbeiten und zu pflegen ist eine Mammutaufgabe, mit der drei profunde Kenner der Leica Historie betraut sind.

Siegfried Brück, Lars Netopil und Günter Osterloh arbeiten unter Hochdruck an der Aufarbeitung des Leica Archivs und der Sammlung. Sie ha ...

W3+ FAIR

Nach der Messe ist vor der Messe

Gut besucht: die neue Netzwerk-Messe für Optik, Mechanik und Elektronik in der Wetzlarer Rittal Arena. (Bild: Thorsten Indra)

Die W3+ FAIR feierte im Februar ihren erfolgreichen Einstand. Aussteller und Besucher zeigten sich hoch zufrieden. Die Veranstalter planen bereits für das nächste Jahr.

An zwei Tagen im Februar 2014 vereinte die erste W3+ FAIR in der Rittal Arena Wetzlar die drei Branchen Optik, Elektronik und Mechanik erstmals unt ...

Leica Camera

Die Quadratur des Kreises

Die Architektur spricht die Sprache der Fotografie und öffnet sich wie eine Aperturblende zum Licht. (Bilder: Ralf A. Niggemann)

Der Neubau der Leica Camera AG in Wetzlar ist hinsichtlich ästhetischer Präzision und Perfektion eine Ausnahmeerscheinung. Vom Großen Entwurf bis ins kleinste Detail. Hier ist jede Linie, jede Rundung und jeder Schatten ein Genuss.

Kreisformen treffen auf scharfe Kanten, kubische Baukörper werfen runde Schatten. Beim Rundgang durch den Neubau der Leica Camera AG erkennt m ...

André Noack

Enormes Potenzial

André Noack eröffnet neue technologische Möglichkeiten und Geschäftsfelder. (Bild: Christian Plaum)

Viele Firmen in der Region können sich zu Recht auf ihre langjährige Erfahrung berufen. Darauf ausruhen können sie sich nicht. André Noack erklärt, warum ein zielgerichtetes Technologie- und Innovationsmanagement gerade für kleine und mittelständische Unternehmen unverzichtbar ist.

Aus Erfahrung gut. Dieser Wahlspruch, den man noch heute mit einem der weltweit größten Elektrokonzerne in Verbindung bringt, ist ein Ve ...

The Bridge PCA

Bridging Business

Dieter Nicolai schlägt Brücken zwischen Europa und Asien. (Bild: Yonsik Augustin Shin)

Dieter Nicolai weiß, was es heißt, Brücken zu schlagen. Von Südkorea aus bringt der gebürtige Wetzlarer Menschen und Geschäftspartner zusammen. Sein Motto: „Only those who understand people will understand business.“

Die Digital Media City gehört zu den modernsten Stadtvierteln von Seoul. Wie eine Skulptur ragt das von den renommierten Architekten Barkow Le ...

OCULUS

Auge in Auge

Der OCULUS Keratograph 5M im Selbsttest. (Bilder: Ralf A. Niggemann)

Der neue Keratograph 5M von OCULUS ist ein Multitalent. Für Ophthalmologen und Augenoptiker ist er sozusagen das Smartphone unter den Diagnoseinstrumenten. Damit erleichtert er die Analyse, Diagnostik und Dokumentation in der Praxis erheblich.

Als Brillenträger unterziehe ich mich gerne dem Selbstversuch. Nicht beim Augenoptiker, sondern im Showroom der Zentrale von OCULUS in Wetzlar ...

Optikparcours 07

Farbige Schatten

Farbige Schatten im Optikparcours. (Bild: Maik Scharfscheer)

Der Optikparcours ist ein einzigartiger Anziehungspunkt in Wetzlar. Hier stellen wir die Stationen des Parcours vor.

Farbige Schatten Station No 17 Standort: Im Klostergarten   Zwei gegenfarbige Lichtquellen werfen gegenfarbi ...