Dezember 2020
Dezember 2020
Stefan Uwe Best, Leiter der TRIOPTICS GmbH, Außenstelle Wetzlar. (Foto: Ralf A. Niggemann)
TRIOPTICS Wetzlar

TRIOPTICS expandiert

Seit Mai 2020 leitet Stefan Uwe Best die TRIOPTICS Außenstelle Wetzlar. Im kommenden Jahr soll der Vertriebs- und Servicestandort erheblich ausgebaut werden.

Das Wetzlar Network heißt die TRIOPTICS GmbH, Außenstelle Wetzlar als neues Mitglied herzlich willkommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wedel entwickelt Mess- und Fertigungssysteme für industrielle und wissenschaftliche Anwendungen und bietet weltweit das umfangreichste Portfolio an optischer Mess-, Prüf- und Fertigungstechnik für die Entwicklung, Qualitätssicherung und Produktion.

In den vergangenen vier Jahren hat Peter Watz den Standort Wetzlar kontinuierlich auf- und ausgebaut. Seit Mai 2020 leitet Stefan Uwe Best die Außenstelle. „Ich freue mich sehr über die Aufgabe bei TRIOPTICS“, sagt er: „Wetzlar ist ein Zentrum der deutschen Optikindustrie und auch ein idealer Ausgangspunkt zur Betreuung unserer Kunden.“ Das Wetzlarer Team besteht aus derzeit sieben Vertriebs- und Servicemitarbeitern, in dem modernen Gebäude mit insgesamt 200 Quadratmetern befindet sich neben den Vertriebs- und Servicebüros ein großer Showroom, so dass Beratung, Schulung und Auftragsmessungen direkt vor Ort erfolgen können.

Von links nach rechts: Stefan Uwe Best (TRIOPTICS Wetzlar), Herr Müller (Architekt), Karl-Heinz Weber (Weber Immobiliengesellschaft), Ralf Niggemann (Wetzlar Network), Herr Dr. Andreas Viertelhausen (Bürgermeister Stadt Wetzlar), Rainer Dietrich (Wirtschaftsförderung, Stadt Wetzlar), Ulrich Weber (Weber Immobiliengesellschaft). Bild: TRIOPTICS

„Mein Ziel ist es, den Standort Wetzlar durch die Verstärkung mit weiteren Servicetechnikern in Zukunft noch weiter auszubauen, um auch in diesem Bereich schneller auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren zu können“, erklärt Stefan Uwe Best. Tatsächlich befindet sich die TRIOPTICS Außenstelle Wetzlar auf Wachstumskurs. Der Vertriebs- und Servicestandort in Wetzlar soll vergrößert und zum Schulungszentrum für den süddeutschen Raum ausgebaut werden. Neben den Büro- und Lagerflächen soll daher vor allem der Showroom mit entsprechenden Schulungsräumen deutlich an Platz gewinnen.

Die von TRIOPTICS genutzte Fläche wird sich in dem Neubau auf rund 700 Quadratmeter mehr als verdreifachen. Der Fertigstellungstermin des zweigeschossigen Gebäudes, das TRIOPTICS anmietet, ist für Herbst 2021 geplant – rechtzeitig zum 30. Jubiläum der Firma TRIOPTICS.

www.trioptics.com