Seite drucken


Real-time 3D

Leica Microsystems

Leica Microsystems wird gemeinsam mit der Columbia University in New York die SCAPE-Mikroskopie im Bereich der Biowissenschaften weiterentwickeln.

Die Leica Microsystems CMS GmbH hat mit der Columbia University in New York, USA, einen exklusiven, weltweiten Lizenzvertrag für die Kommerzialisierung der SCAPE-Mikroskopie im Bereich der Biowissenschaften geschlossen. Die einzigartigen Eigenschaften von SCAPE (Swept Confocally Aligned Planar Excitation) erlauben es Wissenschaftlern, neuartige Experimente durchzuführen. So lassen sich etwa Kalzium-Wellen im schlagenden Herzen eines Zebrafisches nachzeichnen (siehe Bild). Die SCAPE-Mikroskopie wurde im Labor von Dr. Elizabeth Hillman entwickelt. „Die Fähigkeit, mit SCAPE 3D-Bilder von lebenden, sich frei bewegenden Organismen mit zellulärer Auflösung in Echtzeit aufzunehmen, verschiebt die Grenzen in der neurowissenschaftlichen Forschung“, so Dr. Hillman.

 

Weitere Informationen:

www.leica-microsystems.com



URL: