Seite drucken


Hochenergie-Femtosekundenlaser

Wetzlar Network & DPG

Zum Abschluss des Wintersemesters 2015/16 war Dr. Stefan Borneis vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung bei den Industriegesprächen Mittelhessen zu Gast. Das Interesse war riesig.

Das Thema Hochenergie-Femtosekundenlaser ist etwas für ausgewiesene Spezialisten. Dass es davon offensichtlich eine Menge gibt, wurde bei den Industriegesprächen Mittelhessen am 18. Januar 2016 deutlich. Rund 100 interessierte Besucher versammelten sich im Hörsaal III der Physikalischen Institute der Justus-Liebig-Universität Gießen, um einen Experten auf diesem Gebiet zu hören: Dr. Stefan Borneis vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH in Darmstadt.


Er berichtete über den weltweit ersten Petawattlaser (1 Billion Watt) am Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien, der 1996 den Betrieb aufnahm. Im Zuge dessen haben Hochenergie-Femtosekundenlaser die Plasmaphysik revolutioniert. Fokussiert man einen Laserstrahl mit 500 Joule in 500 Femtosekunden auf einen Durchmesser von 10 Mikrometer, so erzielt man Intensitäten von 1021 W/cm2. Damit kann man im Labor Materiezustände erzeugen, wie sie in der Natur nur in der Sonne oder in großen Planeten vorkommen. Der Druck, den das Licht auf Materie ausübt, hat eine Größenordnung von 1011 bar. Es entstehen elektrische Felder, die um drei Größenordnungen höher sind als im Wasserstoffatom. Elektronen werden fast bis auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt, so dass Magnetfelder von etwa 10.000 Tesla entstehen.

In seinem Vortrag erläuterte Dr. Stefan Borneis die faszinierende Lasertechnologie und skizziert einige Anwendungen. Am Beispiel der sich gerade im Aufbau befindlichen ELI-Beamlines Laser Facility mit dem weltweit ersten 10 Petawatt, 1 Hz Repetitionsrate und 1 Petawatt mit 10 Hz Repetitionsrate Lasersystem verdeutlichte er, welch einzigartiges Potenzial dieses Projekt sowohl für die optische und opto-mechanische Industrie als auch die Wissenschaft darstellt.

Die Industriegespräche Mittelhessen werden auch im Sommersemester weitergeführt. Über das Programm und die einzelnen Veranstaltungen informieren wir Sie frühzeitig.

Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft der DPG, dem Wetzlar Network, optence und dem VDI Bezirksverein Mittelhessen e.V. organisiert.

 

 

Veranstaltung:

Hochenergie-Femtosekundenlaser
Dr. Stefan Borneis


GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Darmstadt
18.01.2016
Hörsaal III der Physikalischen Institute
Justus-Liebig-Universität Gießen

 

Weitere Informationen:

www.industriegespraeche.dpg-physik.de

 

 



URL: