Seite drucken


Feste Größen in Wetzlar

Wetzlar Network

Veranstaltungsreihe und Tagung zu Fachthemen aus der Optik, Elektronik und Mechanik in Wetzlar.

Das Industrienetzwerk Wetzlar Network wird seine Aktivitäten künftig ausweiten. Unter der Federführung von Netzwerk-Manager Ralf Niggemann und einigen Mitgliedern des Wetzlar Network wurden mittel- und langfristige Konzepte erarbeitet, wie die Kompetenzträger der Region noch besser eingebunden und vernetzt werden können. „Wir setzen einerseits auf den Austausch innerhalb der Region, andererseits wollen wir mit unseren Aktivitäten auch ein klares überregionales Interesse wecken“, erklärt Ralf Niggemann.

Kolloquium des Wetzlar Network

Damit die Aktivitäten nicht Konzept bleiben, hat die Arbeitsgruppe bereits konkrete Veranstaltungsideen festgehalten. Zum einen soll bereits im zweiten Quartal dieses Jahres ein Kolloquium starten. Die Veranstaltungsreihe zielt als Abendveranstaltung auf regionale Interessenten ab, auf die Mitglieder des Wetzlar Network oder Unternehmen, die erst noch Mitglied werden wollen. Im Mittelpunkt stehen Fachthemen aus den Unternehmen, der IHK oder den Hochschulen der Region – aber auch übergeordnete Querschnittthemen.

Fachtagung im Herbst

Darüber hinaus plant das Kompetenznetz Optische Technologien Optence e.V. eine Fachtagung mit regionalen und externen Referenten aus der optischen, elektronischen und mechanischen Industrie. Die Tagung, die voraussichtlich im Herbst in Wetzlar stattfinden wird, soll überregionales Interesse wecken und den Austausch mit internationalen Fachleuten fördern. Kolloquium und Fachtagung sollen sich in Wetzlar langfristig als feste Größen etablieren.

 

Über die Themen, Referenten und Termine für das Kolloquium und die Fachtagung hält Sie das Wetzlar Network natürlich auf dem Laufenden.



URL: