Unützer Wagner Werding

Glanz und Elend eines Berufsstandes

Am 26. September sprechen Dr. Matthias Menger und Markus Benner von der Kanzlei Unützer Wagner Werding zum Auftakt der Vortragsreihe „Die Rechthaber“ über die Unbeliebtheit und Beliebtheit von Juristen.

Ob Gebrauchtwagenhändler, Mitarbeiter einer Drückerkolonne oder Juristen – manche Berufsgruppen haben ein Image-Problem. Die beiden Wetzlarer Juristen aus der Kanzlei Unützer Wagner Werding, Rechtsanwalt und Notar Dr. Matthias Menger und Rechtsanwalt Markus Benner, gehen – sozusagen aus therapeutischen Gründen – den Ursachen für das öffentliche Naserümpfen über ihren Berufsstand nach.

Dabei kommen aber auch die Sonnenseiten ihres harten Berufsalltags zum Vorschein, wie beispielsweise zu Unrecht gewonnene Prozesse oder horrende Kostenrechnungen. Es wird mit Sicherheit ein unterhaltsamer Abend. Im Anschluss an den Vortrag besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit zum gepflegten Gedankenaustausch – mit dem nötigen Ernst, aber eben auch mit einer Portion ironischer Distanz.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung!

Um die Veranstaltung bestmöglich vorbereiten zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 16. September 2019 unter:
ralf.niggemann@wetzlar.de

 

ÜBER DIE UNBELIEBTHEIT & BELIEBTHEIT VON JURISTEN

Vom Glanz und Elend eines Berufsstandes
Dr. Matthias Menger, Rechtsanwalt und Notar & Markus Benner, Rechtsanwalt

26. September 2019 um 18.30 Uhr
Kanzlei Unützer Wagner Werding
Sophienstraße 7, 35576 Wetzlar


Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Reihe „Die Rechthaber“ finden Sie hier: