Dr. Robin Fehse (2.v.r.) mit den Veranstaltern der Industriegespräche Mittelhessen. (Bild: Ralf A. Niggemann)
Dr. Robin Fehse (2.v.r.) mit den Veranstaltern der Industriegespräche Mittelhessen. (Bild: Ralf A. Niggemann)

Wetzlar Network & DPG

Halbleiterlaser in der Anwendung

Am 12. Juni war Dr. Robin Fehse von Osram Opto-Semiconductors bei den Industriegesprächen Mittelhessen zu Gast. Er sprach über Halbleiterlaser und deren Produkte, Technologien sowie Fertigungskonzepte.

In den letzten Jahren hat sich die Laserdiode viele neue Anwendungsgebiete erschlossen. Aktuelle Beispiele sind Abstandsmessung für autonomes Fahren, 3D Erkennung für „virtual & augmented reality“, biometrische Abtastung sowie Beleuchtungslösungen für Projektoren oder Fernlicht in Kraftfahrzeugen.


Beim zweiten Industriegespräch im Sommersemester 2017 sprach Dr. Robin Fehse am 12. Juni über Halbleiterlaser bei Osram Opto-Semiconductors. In seinem Vortrag stellte er insbesondere die Anforderungen vor, die diese wachsenden Anwendungsfelder an die Bauteiltechnologie und Fertigungsmethoden stellen.

Der Veranstaltung an der Justus-Liebig-Universität war wie immer sehr gut besucht. Nach dem Vortrag bot ein kleiner Empfang im Foyer Zeit für Gespräche oder vertiefende Diskussionen.

Das vollständige Programm der Industriegespräche Mittelhessen im Sommersemester 2017 finden Sie unten im Download-Bereich.

 

Veranstaltung:

Halbleiterlaser bei Osram Opto-Semiconductors – Produkte, Technologien, Fertigungskonzepte
Dr. Robin Fehse, Osram Opto-Semiconductors, Regensburg

12.6.2017, 18.15 Uhr
Hörsaal III der Physikalischen Institute
Justus-Liebig-Universität Gießen
Heinrich-Buff-Ring 14
35392 Gießen