Girls Day bei Bosch Thermotechnik in Wetzlar. (Bilder: Ralf A. Niggemann/Bosch)
Girls Day bei Bosch Thermotechnik in Wetzlar. (Bilder: Ralf A. Niggemann/Bosch)

Bosch Thermotechnik

Girls First

Beim Girls’ Day haben bekanntlich die Mädchen Vorfahrt. Wohin die berufliche Reise gehen kann, haben am 28. April 2016 rund 20 Mädchen bei Bosch Thermotechnik in Wetzlar aus erster Hand erfahren.

„Typisch ich!“ – die Kampagne des bundesweiten Girls’ Day bringt es auf den Punkt: Typische Männer- oder Frauenberufe gibt es nicht. Was wirklich zählt, ist die Berufswahl, die „meinem“ Typ entspricht. Und genau das konnten die Teilnehmerinnen bei Bosch Thermotechnik in Wetzlar herausfinden.

Am 28. April 2016 hatten rund 20 Mädchen die Gelegenheit, die ganze Vielfalt an Berufsbildern im Unternehmen kennenzulernen. Neben dem Einblick in die angebotenen Metall- und Elektrotechnikberufe und die vielfältigen dualen Studiengänge im technischen Bereich ermöglichte Bosch Thermotechnik den Teilnehmerinnen, Technik unmittelbar zu erleben und anzufassen.

Swetlana Frim, Systementwicklerin bei Bosch Thermotechnik, erläuterte, wie innovative und nutzbringende Technik entsteht. Anschließend konnten die Teilnehmerinnen eine moderne Hydraulikwand und verschiedene Lötstationen ausprobieren. Mit Unterstützung von technischen Auszubildenden erstellten die Teilnehmerinnen Löt-Werkstücke, die sie als Erinnerung mit nach Hause nehmen durften.

Das Interesse sei bereits vorab sehr groß gewesen, erklärt Claudia Friedrich, Personalabteilung Nachwuchsprogramme: „Bosch gehört zu den begehrtesten Arbeitsgebern in Deutschland und auch in der Region. Der Girls’ Day ist für den Nachwuchs eine schöne Gelegenheit, das aus erster Hand zu erfahren und den Mädchen vor allem die Schwellenangst vor technischen Berufen zu nehmen.“

Am Girls’ Day erlebten also die Mädchen, wie „Technik fürs Leben“ entsteht. Bei Bosch steht der Slogan für innovative, nutzbringende und beständige Technik, die das Leben angenehmer und einfacher gestaltet. Für die Teilnehmerinnen des Girls’ Day wiederum könnte daraus ein „Job fürs Leben“ werden.

 

Weitere Informationen:

www.bosch-thermotechnik.de