Blick in die Ausstellung "Michael Agel ? Montreux Jazz Festival". (Bilder: Veranstalter)
Blick in die Ausstellung "Michael Agel – Montreux Jazz Festival". (Bilder: Veranstalter)

Stadt Wetzlar

Der Klang der Bilder

Wie verbindet man sein fotografisches Talent mit der Leidenschaft für Musik? Der Konzertfotograf Michael Agel macht es vor. Seine Aufnahmen vom Montreux Jazz Festival waren bis 16.11.2013 in Wetzlar zu sehen.

Schon als Jugendlicher pilgerte Michael Agel mit der Kamera zu Konzerten. Seitdem hat er als Konzertfotograf zahlreiche Bands begleitet, darunter Bryan Adams, Metallica, Motörhead, die Red Hot Chili Peppers und Die Toten Hosen. Für Leica – offizieller Partner des Montreux Jazz Festivals – fotografierte er nun 2012 und 2013 die Musikstars auf der Bühne. Es ist eines der renommiertesten Musikfestivals in Europa und nach dem kanadischen Montreal International Jazz Festival das größte Jazz Festival der Welt. Seit 1967 findet es jährlich in Montreux am östlichen Ufer des Genfersees statt.

Entsprechend lang ist die Liste der Stars, die bis 16. November 2013 in der Wetzlarer Galerie in der Raumwerkstatt zu sehen waren. Jeder Gig eine kleine Sensation. Jedes Foto von Michael Agel ein Augenschmaus. Der Fotograf umschmeichelt Kati Melua in ihrem wallenden Kleid, am Bühnenrand posiert die zierliche Singer Songwriterin Amy McDonald. Völlig versunken in sein Gitarrenspiel zeichnet sich die Blueslegende Buddy Guy vor dem tiefschwarzen Hintergrund ab. Vor allem im großen Format von bis zu 2 x 1,30 Metern eröffnen die Fotografien von Michael Agel ihren beeindruckenden Detailreichtum. Agel fotografierte mit der Leica M und der Monochrom. In Farbe und Schwarzweiß. Ganz nah dran, und doch mit dem nötigen Respekt. Sehenswert!

Ausstellung:

Michael Agel
Montreux Jazz Festival
30.08.2013 - 16.11.2013
Die Raumwerkstatt
Altenberger Str. 84a
35576 Wetzlar


www.dieraumwerkstatt.de

www.michaelagel.com

 

Der Fotograf Michael Agel.
Der Fotograf Michael Agel.