timm

Clustermanagement der Medizinregion

Das Netzwerk "Technologie & Innovation Medizinregion Mittelhessen" (timm) bildet eine wichtige Plattform für den Austausch zwischen Hochschulen und Unternehmen in der Region.

In der Region Mittelhessen sind mehr als 400 Unternehmen aus Medizintechnik und Pharmazie ansässig. Viele dieser Unternehmen sind in Forschung und Entwicklung tätig. Gleichzeitig gelten die Justus-Liebig-Universität Gießen, die Philipps-Universität Marburg und die Technische Hochschule Mittelhessen als herausragende Kompetenzträger in der Medizinwirtschaft.

 

Das Netzwerk "Technologie & Innovation Medizinregion Mitelhessen" (timm) versteht sich als Plattform für Innovationen sowie für den Wissens- und Erfahrungs­austausch zwischen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen. Das Kooperationsnetzwerk timm ist bei der TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer angesiedelt.

 

Ziele

  • Netzwerkarbeit und Wissensvermittlung
  • Umsetzung innovativer Produktideen
  • Schaffung von Kooperationsprojekten zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • Standortentwicklung und -marketing
  • Initiierung gemeinsamer Initiativen zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und regionalen Akteuren
  • Bildung einer dynamischen Gründungskultur
  • Innovative Produktentwicklungen durch Nutzung neuer Technologien und Verfahren

 

timm

info@timm-mittelhessen.de

www.timm-mittelhessen.de

www.transmit.de