IHK Lahn-Dill

Die Wirtschaftregion stärken

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) trägt zur Stützung und Weiterentwicklung der Wirtschaftsregion Lahn-Dill aktiv bei.

Die IHK Lahn-Dill vertritt auf gesetzlicher Grundlage das Gesamtinteresse von knapp 20.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen. In Selbstverwaltung nimmt sie anstelle staatlicher Behörden zahlreiche hoheitliche Aufgaben wahr, vorwiegend im Bereich der beruflichen Bildung und der Außenwirtschaft. Daneben berät sie Politik und Verwaltung gemäß ihrem gesetzlichen Auftrag in allen die Wirtschaft betreffenden Fragen.

Die insgesamt 45 Vollversammlungsmitglieder wurden im November / Dezember 2007 von allen Mitgliedern für eine Amtsperiode von 6 Jahren gewählt. Die Sitzverteilung nach Branchen und Regionen repräsentiert die Wirtschaftsstruktur an Dill und Lahn – zwischen Biedenkopf, Dillenburg und Wetzlar.

  • Mitgliedsunternehmen: ca. 20.000
  • Beschäftigte in den Unternehmen: über 75.000
  • Auszubildende: ca. 4.000 Auszubildende in den Mitgliedsbetrieben, dies entspricht 60 % der Auszubildenden in der Region
  • Wirtschaftsleistung der Mitgliedsunternehmen: rund 9 Mrd. Euro jährlich

 

IHK Lahn-Dill

Geschäftsstelle Dillenburg
Am Nebelsberg 1
35685 Dillenburg

Geschäftsstelle Wetzlar
Friedenstraße 2
35578 Wetzlar

Geschäftsstelle Biedenkopf
Am Bahnhof 12-16
35216 Biedenkopf

www.ihk-lahndill.de