impuls!

Dr. Dieter Hohl

3 Fragen an Dr. Dieter Hohl, Geschäftsführer des Gießener Beratungsunternehmens impuls!

Dr. Dieter Hohl (Bild: Maik Scharfscheer)
Dr. Dieter Hohl (Bild: Maik Scharfscheer)

W3+: Sie trainieren und coachen Mitarbeiter in Unternehmen. Wo setzen Sie da als Trainer an?

DH: Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Einstellung, Wirkung und Techniken. Dabei gehen wir in den Trainings und Coachings praxisorientiert und stärkenorientiert vor. Wir bringen die Teilnehmer fördernd, fordernd und zielorientiert voran.

W3+: Lässt sich Ihr Motto „Erfolg sehen wir sportlich“ auf Unternehmen übertragen?

DH: Spitzensportler trainieren intensiv, aber ebenso dosiert und zielorientiert. Dieser Ansatz ist auch für Unternehmen und deren Mitarbeiter äußerst vielversprechend. Das heißt, unsere Trainings finden nicht einmalig und hochdosiert statt, sondern kontinuierlich, aufgeteilt in Einzelintervalle.

W3+: Wie kann man das Team und seine Mitglieder noch leistungsfähiger machen?

DH: Oftmals bestehen Teams aus einer Ansammlung von hochkompetenten Spezialisten. Zur Erzielung von Top-Resultaten genügt das alleine nicht. Wir sorgen dafür, dass die Stärken jedes Teammitglieds zur Zielerreichung passgenau eingesetzt werden können.

 

Weitere Informationen:

www.impuls-training.de