Die Initiatoren der Stiftungsprofessur mit Unternehmensvertretern. (Bild: THM)
Die Initiatoren der Stiftungsprofessur mit Unternehmensvertretern. (Bild: THM)

Wetzlar Network & THM

Stiftungsprofessur auf dem Weg

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Stiftungsprofessur ist getan: Bei der jüngsten Sitzung des Stifterrats wurden alle erforderlichen Verträge übergeben.

Die Vernetzung der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) mit der regionalen optischen Industrie schreitet voran: Auf der letzten Sitzung des Stifterrates, der in Verbindung mit der Einrichtung einer Stiftungsprofessur Optik / Optische Technologien eingerichtet wurde, konnten die von allen Stiftern, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der THM unterzeichneten Verträge übergeben werden.

Prof. Dr. Klaus Behler, Initiator der Stiftungsprofessur und Koordinator von hochschulweiten Aktivitäten in Zusammenhang mit dem Ausbau eines Themenschwerpunktes Optik an der THM, bedankte sich im Namen der Hochschule und des Präsidiums für das Engagement der Stiftungsunternehmen, die alle aus der Region kommen.

Zwölf Unternehmen finanzieren die Professur mit insgesamt rund 900.000 Euro über fünf Jahre. Namentlich: DILAS-Diodenlaser, Haereus, IPG-Laser, Leica Camera, Leica Microsystems, MINOX, OptoTech, Schmidt und Bender, Schneider Optikmaschinen, Schölly Microoptics, Werth Messtechnik und Zeiss Sports Optics. Sie verfolgen mit der Stiftung das Ziel, über die THM interessierte Absolventen zu gewinnen und durch anwendungsorientierte Forschungskooperationen eine langfristige Standortsicherung zu erreichen.

Seitens der THM werden vier Fachbereiche aus Gießen und Friedberg in die Aktivitäten rund um die Stiftungsprofessur eingebunden. Die Professur soll zum Frühjahr 2016 besetzt sein, das Berufungsverfahren ist nahezu abgeschlossen. Räumlich wir die Stiftungsprofessur am Standort Wetzlar im Leitz-Park lokalisiert werden und dort mit Fachkollegen der THM aus dem Bereich Optik zusammenarbeiten. Hierzu wird derzeit ein Engagement der THM in Wetzlar im Rahmen eines dort geplanten Optik Campus vorbereitet.

Die Realisierung der Stiftungsprofessur Optik / Optische Technologien wird vom Wetzlar Network und der IHK Lahn-Dill umfassend unterstützt. Mit dem Engagement der THM im Optik Campus gewinnt die akademische Ausbildung in Verbindung mit der anwendungsorientierten Forschung an der Hochschule ein einzigartiges inhaltliches Profil.

 

Weitere Informationen:

www.thm.de